Portal OER.schule online!

Freie Bildungsmaterialien für offene Lernräume

Freie Bildungsmaterialien (OER) ermöglichen Lehrerinnen und Lehrern einen rechtssicheren Einsatz von Materialien im Unterricht sowie Möglichkeiten, diese zu vervielfältigen, zu verändern bzw. selber zu erstellen, zu kombinieren und zu verbreiten. Der Einsatz bietet Potenziale für die Gestaltung neuer und offener didaktischer Szenarien und Bildungsräume. Es ist aber nicht immer leicht, diese offenen Lehr- und Lernmaterialien im Word Wide Web aufzufinden und sicher zu gehen, dass Qualitätsstandards für die Schule eingehalten werden.

Durch eine Förderung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus konnte das FWU Institut für Film und Bild sein OER-Portal erweitern, um freie. lizenzrechtlich und qualitativ geprüfte Materialien zur Verfügung zu stellen. Insbesondere wurden die OER-Materialien aus dem Projekt LOERn (loern.sodis.de) aufgenommen. Dies sind u.a. über 50 Moodle-Kurse für verschiedene Fächer und Schularten, die von beteiligten Lehrkräften erstellt und unter einer CC-Lizenz (BY, BY-SA) zur Verfügung gestellt werden sowie drei Selbstlernkurse zum Thema OER. Es entstehen laufend weitere Moodle-Kurse für den Unterricht, die zeitnah auf dem Portal frei geschaltet werden.
Des Weiteren referiert das Portal auf offene Bildungsmaterialien, die für die Schule geeignet sind, wie z.B. Medien der Bundeszentrale für politische Bildung, der Siemens Stiftung, von Wikipedia/Wikimedia Commons, Lehrer Online etc.
OER.schule macht geprüfte, freie Bildungsmaterialien über eine benutzerfreundliche Oberfläche allgemein verfügbar und unterstützt Lehrerinnen und Lehrer bei der Gestaltung eines zeitgemäßen Unterrichts mit Hilfe digitaler Medien.

Link zum Portal: https://oer.schule/

Dieser Text steht unter der CC BY 4.0-Lizenz. Creative Commons Lizenzvertrag

Leave a Comment